Startseite
  Über...
  Archiv
  Kurzgebratenes
  La ÚLTIMA foto
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   



http://myblog.de/lexiblog

Gratis bloggen bei
myblog.de





Inmitten von Sauerampfer und Brennesseln hatte sich die Biene schlafen gelegt, denn nach der aufregenden Tour rund um die heimische Blumenwiese war sie sehr, sehr müde geworden. Mitunter konnte es vorkommen, dass sie gar nicht schlief - oder nur kurz, was die anderen kaum bemerkten. Deshalb war sie auch als frühaufstehende Nervensäge stadtbekannt. Und wie sie nun so langsam wach wurde - den Abdruck vom Brennesselkissen noch auf der Wange - stellte sie fest, dass sie so ungefähr 2 Monate geschlafen haben musste. Oder 8, da war sie sich nicht so sicher. Jedenfalls hatte sich in der Zwischenzeit sehr viel geändert. Nicht nur, dass der Winter ohne ein Wort des Abschieds gegangen war und der unhöfliche Sommer es noch nicht einmal für nötig gehalten hatte sich vorzustellen, nein, noch dazu war einfach die Zeit weitergelaufen. Die Biene erschrak darüber sehr, denn sie würde jede Menge Arbeit nachholen müssen um vor den anderen Bienen nicht schlecht dazustehen. "Was soll´s," summte sie laut vor sich hin und pakte ihre sieben Honigeimer zusammen. Manchmal versäumt man halt ein paar Sachen, dafür hat man andere erlebt. "Ausschlafen ist sehr gesund für Körper und Geist," lautet eine alte Bienenfeldregel. Und dann macht man einfach weiter. Ohne schlechtes Gewissen.... im Idealfall.
7.7.08 12:25
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung