Startseite
  Über...
  Archiv
  Kurzgebratenes
  La ÚLTIMA foto
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   



http://myblog.de/lexiblog

Gratis bloggen bei
myblog.de





Arkadien - nichts als Utopie?

Es muss nicht immer griechisches Outback sein - manchmal reicht der Blick über den Tellerrand um gelobtes Land zu entdecken. Den spanischen Cidra-Apfel probiert, habe ich mich verliebt. Nach einem aufregenden Semester sehen wir uns nun am Rande unserer studentischen Leistungskraft; Tatendrang und Motivation sind nicht mehr als hohle Worte. Der locus amoenus greift tiefer. So soll es sein, so muss es wohl sein. Und was kommt nun? Wir haben es eilig und können kaum noch erwarten Utopia zu entdecken - und suchen es in Bekanntschaften, auf dem Prinzipalmarkt oder im Indian Curry House... Moderne Troubadoure.

(2: rose) 

5.4.08 11:28


Werbung


No me crees...

No sé pensar si no te veo...tu me dabas lo que nadie me dió en mi vida.

 

 Er verließ das Café, in dem er immer gewesen war. Er ging die Straße entlang, die er jeden Tag gegangen war, kreuzte die Allee, die er immer schon gekreuzt hatte. Im Park schlugen die Bäume aus – wie jeden Frühling. Er schluckte den Kummer, den er auch morgen wieder schlucken würde.

6.4.08 12:28


Wo gestern noch dein Herz Seifenblasen mit Schmetterlingen fliegen ließ, klammert sich heute ein Gefühl von Vakuum und Stahl in die Narben deiner Seele. Fesseln kalten Stahls folgen schwerelosen Flügen durch den vermeintlich unendlichen Kosmos.
6.4.08 12:29


Niemand sah mich je dort, wo du mich sahst. Niemand suchte die Ferne dort, wo du sie suchtest. Durch den Himmel aus Umweltpapier brach ein Sonnenstrahl so unverhofft, dass er niemandem außer dir auffiel. Und doch erleuchtete er einen Hauch des trüben Nebels der wie Rauch über die Horizonte in die Ferne zog.
6.4.08 12:30


Cómo quieres ser mi amiga
si por ti daría la vida,
si confundo tu sonrisa
por camelo si me miras.
Razón y piel, difícil mezcla,
agua y sed, serio problema.
Cómo quieres ser mi amiga
si por ti me perdería
si confundo tus caricias
por camelo si me mimas.
Pasión y ley, difícil mezcla,
agua y sed, serio problema...
Cuando uno tiene sed
pero el agua no está cerca,
cuando uno quiere beber
pero el agua no está cerca.
Qué hacer, tú lo sabes,
conservar la distancia,
renunciar a lo natural,
y dejar que el agua corra.
Cómo quieres ser mi amiga
cuando esta carta recibas,
un mensaje hay entre líneas,
cómo quieres ser mi amiga.
8.4.08 09:44


Über uns hängt nicht das Damoklesschwert, sondern die ABC-Waffen

...wenn man sich durch Zufall doch noch auf Kultur einlässt...

 

Die Menschen begrüßen sich nicht mit "Hallo." oder "Hi.". Sie begrüßen sich mit "Shalom." weil es das ist, was sie sich wünschen.

Das trojanische Pferd von heute ist der Krieg gegen den Terror. 

Ein Weiser wird nie in eine Sackgasse hineingehen, aus der ein Kluger herausfindet.

Das letzte was wir brauchen sind U-Boote. 

 

9.4.08 10:30


Keine Lust auf graue Haare

Im wahren Leben ist es wie mit der Haarfarbe: Niemand hat Lust auf graue Haare. Und deshalb ist man besser beraten, wenn man sich für eine Farbe entscheidet. Blond oder braun - rot kommt eigentlich für niemand mit Verstand in Betracht, denn das steht ja auf der selben Stufe mit dem unansehnlichen Grau. Ab und an kommt es dann doch vielleicht vor, dass man sich im Ton vergriffen hat. Dann muss nachgefärbt werden. Also blond. Oder braun. Je nach gusto. Und wer freiwillig zu rot oder grau greift, sollte doch lieber über professionelle Hilfe nachdenken. Beim Friseur. Oder so.
10.4.08 19:44


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung